Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29
Loading radio ...

Sänger: Karl Lieck

Wassenberg1420

 

Mit dem Rad zur Bergbaugeschichte 

Radwanderführer Walter Brehl vom Heimatverein Wassenberg machte sich bei hochsommerlichen Temperaturen mit einer Gruppe von 30 Teilnehmern am 5.8.2015 auf den Weg nach Hückelhoven, um das Besucherbergwerk Schacht 3 Sophia-Jacoba mit dem Barbarastollen zu besichtigen. Die Tour führte zunächst am Ufer der Rur entlang bis Hilfarth, von dort weiter durch die Hückelhovener Innenstadt zum alten Förderturm. Dort erzählte Frank Sebastian Krüger, ein ehemaliger Steiger der Zeche, wie alles begann, viele technische Details im Barbarastollen und aus dem beruflichen Bergmannsleben.
An Hand der vielen Ausstellungsstücke - vom Teufhaspel mit Kübel bis zum letzten Wagen mit der letzten Kohle - konnte man eindrucksvoll Bergbau vor Ort erleben. Bei Kaffee und Kuchen im Gästeraum des Fördervereins wurden die Eindrücke der Besucher in geselliger Runde verarbeitet, bevor die Gruppe sich mit einem herzlichen "Glück Auf" verabschiedete.

Quelle: RP vom 13. August 2015

 

Radwanderung Heimatverein Wassenberg am 05.08.2015 nach Hückelhoven
Radwanderung vom Heimatverein Wassenberg am 05.08.2015 nach Hückelhoven

Geschäfts-, Fahrten- und Spendenkonto des Heimatvereins Wassenberg e.V.:  
Kreissparkasse Heinsberg ● IBAN DE03 3125 1220 0002 2043 60 ●  BIC WELADED1ERK